E-Health

Grafik Wirtschaftsforen

E-Health

Das eHealth-Forum setzt in diesem Jahr bei seinem Kern und eigentlichen Antrieb für Innovationen an: Dem Menschen. Damit greift die Veranstaltung den Paradigmenwechsel auf, der sich in dem vergangenen Jahrzehnt europaweit vollzogen hat: Nicht mehr die Klinik und nicht die Arztpraxis sind Gesundheitsstandort Nr. 1, sondern das eigene Heim und die Wohnumgebung. Zugleich steigen auch der Wunsch und die Notwendigkeit eines jeden Bürgers, mehr Eigenverantwortung für die Gesundheit zu übernehmen.

Innovative Technologien müssen sich der kritischen Auseinandersetzung mit diesem Wechsel stellen: IT im Gesundheitswesen soll Menschen aktivieren, emanzipieren und sie in ihrer gesteigerten Verantwortung unterstützen.
Das Netzwerk Gesundheitswirtschaft - HealthCapital Berlin-Brandenburg, der Xinnovations e. V. und die IHK Berlin laden ein, nationale und internationale Projekte und Produkte aus den derzeit geplanten Bereichen

•   Health-Games
•   Ambient Assisted Living
•   Telemedizin
•   Gesundheit im Internet

vorzustellen.

Gemeinsam mit Unternehmen, Forschung, Systemanbietern und Interessenten will das Forum die Fortschritte, Patientennutzen und Patientensicherheit, Standardisierung und Anerkennung sowie Nachhaltigkeit und Finanzierung diskutieren.

Ziel der Veranstaltung ist es, Unternehmen und Gruppen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Forschung eine Plattform zum gegenseitigen Kennenlernen zu geben.

Zurück

In Kürze

Ort und Zeit

  • Mittwoch, 16.9.2009
  • 09:00 - 17:00
  • Humboldt-Universität zu Berlin
    Hauptgebäude, Senatssaal
    Unter den Linden 6
    10099 Berlin

Umgebungsplan (Google Maps)

Themenschwerpunkte

  • Health-Games / Serious Games
  • Ambient Assisted Living
  • Telemedizin
  • Health im Internet

Zielgruppen

  • Entwicklungsunternehmen
  • Anwendungsunternehmen
  • System- und Lösungsanbieter
  • Forschung
  • Verbände

Impulsstatement

Der Patient steht im Mittelpunkt - Pflicht oder Innovationskür?
Nachfolgend als eine erste Einstimmung auf das Forum ein Impulsstatement von Matthias Grünig, M.ITCONCEPT GmbH"

Organisation

Um Problemlagen, Lösungen und Trends in den Themenbereichen der Wirtschaftsforen abzubilden, werden die Programme der Foren mit Experten aus Unternehmen, Ministerien, Forschungseinrichtungen, halbstaatlichen und staatlichen Institutionen in Form von Beiratssitzungen erarbeitet. 

E-Health

Bei Interesse an einer Mitarbeit oder der Teilnahme am Forum steht Ihnen Herr Michael Scherer (scherer@healthcapital.de) gerne zur Verfügung.

Das Forum wird gemeinsam veranstaltet mit:

tl_files/img/sponsoren/logo_HealthCapital_110.jpg  tl_files/img/sponsoren/IHK_Berlin_150.jpg

Medienpartner