Beirat und Referent

Holger Bogs

Holger Bogs,
Justiziar AM-SoFT GmbH IT Systeme

Titel:
Online-Akte mit E-Mail- und SMS-Benachrichtigung

Abstract:
Formen der elektronischen Zusammenarbeit bilden sich im Bereich der juristischen Berufe seit mehren Jahren heraus. Die Gesetzgebung beförderte die Nutzung des elektronischen Rechtsverkehrs. Damit rücken Plattformen für den fachlichen Austausch zunehmend in das Blickfeld der juristischen Berufsträger. Stichworte sind: elektronischer Gerichtsbriefkasten, vertrauliche Mandantenkommunikation und sichere Mail für Richter. Für die Arbeit in juristischen Berufen spielt die Akte eine entscheidende Rolle. Der Vortrag ordnet dieses Arbeitsmittel in den Kontext der papierlosen Kommunikation ein und zeigt die Möglichkeiten einer solchen Plattform. Insbesondere die Verbindung zu weiteren elektronischen Arbeitshilfsmitteln setzt einen leichten sowie strukturierten Zugriff auf Dokumenteninhalte voraus. Mit der E-Mail und der SMS-Benachrichtigung werden die praktischen Brücken zu etablierten elektronischen Medien herausgestellt. Ausgehend von der Online-Akte gibt der Vortrag Ausblick auf Entwicklungspotenziale des elektronischen Rechtsverkehrs.

Kurzbiografie:
Assessor jur. Holger Bogs (*1972 in Potsdam) studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin mit Schwerpunkt auf dem internationalen Privatrecht und der Rechtsvergleichung. Im Anschluss an das juristische Referendariat, in dem er sich insbesondere dem Europarecht und dem Steuerrecht zuwandte, trat er im Jahr 2000 in das Unternehmen AM-SoFT IT-Systeme ein. Er betreut dort justizfachliche, vertragliche und weitere rechtliche Angelegenheiten.

2001 Pilotprojekt elektronischer Rechtsverkehr am Finanzgericht des Landes Brandenburg
2002 Elektronischer Gerichtsbriefkasten (DocumentBeam®) an BGH und BPatG
2003 Einführung des elektronischen Gerichtsbriefkastens im Landgerichtsbezirk Frankfurt (Oder)
2004 Konzeption und Entwicklung der Standardsoftware "Dokumentenliste" für gerichtliche Arbeitsplätze, Schwerpunktthema: „Intuitiv nutzbares Dokumentensystem“
2005/06 Einführung von Webservicetechnologien für den elektronischen Rechtsverkehr im Rahmen des BMBF-geförderten Wachstumskern-Projekts "Plattform für intelligente Kollaborationsportale, PinK"
2007 Einführung des elektronischen Gerichtsbriefkastens und der Dokumentenliste an allen Gerichten des Landes Brandenburg
2007 Sichere Mandantenkommunikation LegalXpress®
2008 Konzeption und Entwicklungsbegleitung Dokumentenserver als universelle Daten- und Dokumentenplattform, Einführung in der Rechtsanwaltskammer Berlin
2008 Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs an den Landgerichten Stuttgart und Freiburg
2009 Erweiterung von LegalXpress® um die automatisch geführte Online-Akte

Assessor jur. Holger Bogs ist Mitglied im Beirat für das E-Justice Forum und hat an der Entwicklung des Forums seit dessen Start im Jahr 2006 mitgewirkt.

Zurück