Beirat

Frank Büttner

Frank Büttner,
kadó - Lakritzfachgeschäft

Titel:
Konsequentes CI kann in Kleinunternehmen E-Marketing erübrigen

Abstract:

• Vom Mangel zur Idee
• Feld/Marktforschung
• CI Entwicklung mit Fachkkräften
• Klare Umsetzung des ersten Lakritzfachgeschäftes in Deutschland

Über Farbe und Material sowohl im Laden, auf dem Markt und im Web steht das Produkt im Mittelpunkt. Es wird schlicht, klar, sauber und edel präsentiert. Hohes Qualitätsbewußtsein bei größtmöglicher Sortimentbreite - von Island bis Sizilien, die Suche nach den Familienbetrieben. Dienst an jedem Kunden steht in allen drei Verkaufsbereichen an erster Stelle:

• Resonanz der Kunden ist positiv
• Das Geschäft besteht seit 1997
• Der Kundenstamm verbreitert sich kontinuierlich
• Viel positive Kritik
• Die Verbindung von realer und virtueller Welt schafft Vertrauen auf Seiten der Kunden
• E-Marketing ist für kado aus folgenden Gründen kein Instrument:

Es ist unverhältnismaßig zum Produkt, unsere Kunden fühlen sich eher belästigt und für einen Kleinbetrieb fehlt schlicht das Budget. CI bedeutet für Kado: Mach Deine Arbeit jeden Tag gut und lass andere darüber reden, gerne auch die Medien.

Kurzbiografie:
Frank Büttner, 47 Jahre, hat nach seinem Studium der Sozialwissenschaften eine Zusatzausbildung in Presse/Öffentlichkeitsarbeit erfolgreich beendet. Im Anschluss an seine Tätigkeit als Pressereferent bei verschiedenen Arbeitgebern, hat er gemeinsam mit seiner Frau Ilse Böge, das Unternehmen kadó aufgebaut.

Zurück