Referentin

Franziska Berge

Franziska Berge,
Leitung index Agentur für strategische Öffentlichkeitsarbeit und Werbung GmbH

Titel:
"Die Zukunft der PR ist Online" - Ergebnisse der Studie Online-PR 2009

Abstract:
Online-Kommunikation etabliert sich als Kerndisziplin der PR – neben der klassischen Pressearbeit für Print, TV, Hörfunk und dem Eventbereich. Bereits heute investiert jeder vierte Teilnehmer der index-Umfrage mehr als die Hälfte seiner Arbeitszeit in den Bereich Online-PR. Zudem herrscht weitgehend Einigkeit, dass ihre Bedeutung weiter steigen wird. An Online-PR führt also kein Weg mehr vorbei. Sie verbreitet Informationen schneller, kostengünstiger und dauerhafter als je ein Weg zuvor. Eine Vielzahl von Themen und Technologien spielt dabei eine Rolle – und angesichts der technischen und konzeptionellen Entwicklung des Internet ist anzunehmen, dass schnell weitere Kanäle hinzukommen. Gleichzeitig wird deutlich, dass vieles noch im Stadium der Erprobung ist. Häufig fehlt eine strategische Absicherung von Online-PR-Maßnahmen. Die befragten Experten bemängeln beispielsweise, dass Online-Maßnahmen nicht genug wahrgenommen werden. Dies ist eine Herausforderung an die Kommunikations-Strategie ebenso wie an die PR-Erfolgskontrolle. Zahlreiche der neuen Werkzeuge in der Online-PR warten noch auf die Entwicklung von Standards, etwa die audio-visuelle Pressemitteilung, das Social Media Release oder der Bereich des mobilen Webs. Hier ist die gesamte Branche gefordert. Angesichts der schnellen Entwicklung im Online-Bereich setzen die meisten Unternehmen auf externe Unterstützung. Agenturen müssen relevante Trends für ihre Auftraggeber erfassen, analysieren und als Impulsgeber fungieren.

Kurzbiografie:
Franziska Berge, geboren 1960 in Berlin, studierte in Berlin und Paris Deutsch und Französisch und schloss mit dem 2. Staatsexamen ab.
Im letzten Studienjahr konzipierte sie anlässlich der 750-Jahr-Feier Berlins den Bereich „Staat und Wissenschaft“ der Ausstellung „Wissenschaften in Berlin“. Nach dem Studium war Franziska Berge als technische Redakteurin bei Siemens Nixdorf tätig, parallel als Lehrbeauftragte an der FU Berlin. Anschließend arbeitete sie im Marketing bei einem Heidelberger Unternehmen für datenbank-gestütztes Publizieren. Als Journalistin schreibt sie über Film und Theater. Bei der index GmbH ist sie seit 1996 für die Aufgabenschwerpunkte Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Internet zuständig, seit 2001 auch als Geschäftsführerin.

Zurück