Referent

Ralf Heese

Ralf Heese
Arbeitsgruppe Corporate Semantic Web an der Freie Universität Berlin

Titel:
Einfach Verlinken in Wikis / Experten mittels Wiki-Historie finden

Zusammenfassung:
In Unternehmen werden Wiki-Systeme immer öfter als Werkzeug für das Wissensmanagement eingesetzt, da sie ein schnelles und kollaboratives Erstellen von Webseiten im Internet und in Intranets erlauben. Dabei ist ein wesentlicher Aspekt, dass zwischen thematisch zusammengehörende Seiten miteinander verlinkt werden. Aktuelle Wiki-Systeme bieten beim Bearbeiten einer Seite jedoch kaum Unterstützung für das Setzen von Links zu verwandten Seiten. Im ersten Teil des Vortrages wird dieses Problem aufgegriffen und eine mögliche Lösung präsentiert.

Eine weitere Eigenschaft von Wiki-Systemen ist die Nachvollziehbarkeit von Veränderungen an einer Wiki-Seite anhand deren Bearbeitungshistorie. Ein dortiger Eintrag enthält die Information, wer eine Textstelle in welchem Umfang bearbeitet hat. Im zweiten Teil des Vortrags wird ein Ansatz vorgestellt, wie sich aus den Einträgen in der Historie die Experten zu den auf bestimmen lassen.

Kurzbiografie:
Dipl.-Inform. Ralf Heese, geboren 1975, studierte Informatik mit Schwerpunkt Datenbanken und Informationssystem an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach Abschluss seines Studiums im März 2002 arbeitet er am Lehrstuhl für Datenbanken und Informationssysteme (DBIS) der Humboldt-Universität zu Berlin als wissenschaftlicher Mitarbeiter unter anderem an den Projekten XML-Clearinghouse für Berlin & Brandenburg und Internetökonomie, Teilprojekt Wissensnetze. Seit 2003 ist er auch Mitorganisator der Konferenz Berliner XML-Tage bzw. der Xinnovations. Seit Februar 2008 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Corporate Semantic Web (CSW) an der Freien Universität Berlin. Zudem ist er seit Mai 2008 Gesellschafter der Ontonym - Gesellschaft für semantische Webanwendungen mbH.

Zurück