Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK

Das Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik unterstützt mit einem internationalen und interdisziplinären Team aus Wissenschaftlern sowie studentischen Mitarbeitern  seit über 30 Jahren unsere Partner und Kunden mit anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsleistungen. Wir optimieren im Kundenauftrag Technologien, industrielle Prozesse und deren Management. Der intensive Austausch mit dem Partnerinstitut im Produktionstechnischen Zentrum PTZ und dem Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb IWF der TU Berlin, ermöglicht es uns universitäre Forschungsergebnisse für die Praxis aufzubereiten und anzubieten.
Das IPK betreibt in den fünf Geschäftsfeldern Unternehmensmanagement, Virtuelle Produktentstehung, Produktionssysteme, Automatisierungstechnik und Medizintechnik angewandte Forschung und Entwicklung für die industrielle Produktion. Im Mittelpunkt unserer Forschungsarbeiten stehen Verfahren zur Produktivitätssteigerung bei der Entwicklung und Herstellung von Produkten und deren Umsetzung in Systemlösungen. Dazu gehören auch die Konzeption und Realisierung von intelligenten Produktionsmitteln, deren Integration in komplexe Produktionsumgebungen sowie ihre optimale Nutzung. Darüber hinaus erschließen wir neue Anwendungen in zukunftsträchtigen Gebieten wie der Sicherheits-, Verkehrs- und Medizintechnik.
Das IPK ist besonders bestrebt, auch kleinen und mittelständischen Unternehmen den Zugang zu innovativen Technologien zu ermöglichen, damit sie ihre technologische Wettbewerbsfähigkeit erhöhen.

Zurück